– 3D Fräsen –

Als Spezialist für Prototypenbau greifen wir auch auf die Fertigung mittels Fräsen zurück.

Hierzu verwenden wir keine 5-Achs-Fräsen, sondern setzen auf Roboter Technik. Das bietet uns nicht nur den Vorteil in 6-Achsen fräsen zu können, sondern ermöglicht es uns auch Übergrößen zu fräsen.

Dabei sehen wir uns nicht im klassischen industriellen Fräsbereich mit einer Genauigkeit bis 0,01mm, sondern in dem oft ausreichenden Anwendungsbereich bis 0,1mm Genauigkeit. 

Durch die Verwendung der zusätzlichen sechsten Achse und unserem schlanken Fräskopf können wir auch etwas verwinkelte Konturen gut erreichen.

Wir bieten Ihnen sowohl die Bequemlichkeit lediglich mit einer Idee zu uns zu kommen, als auch die Möglichkeit und fertige Fräsprogramme mit gewünschten Strategien zu senden. Dadurch haben Sie die Möglichkeit selbst zu entscheiden wieviel der Arbeit wir für Sie übernehmen sollen. Von der Konstruktion, über die Bearbeitungsstrategie und Programmierung bis hin zu gängigen Nachbearbeitungen können wir Ihnen alles anbieten.

So sind wir hier in unterschiedlichen Bereichen tätig wie Bauindustrie (Fassadenelemente, Reliefs, etc.), Automobilindustrie (Designprototypen), Entwicklung, Restauration (Holzelemente wie Treppen), Denkmalschutz, Kunst.

Für detaillierte Fragen steht Ihnen unser Herr Eichel zur Verfügung.

Genauere Daten zu unserem Prozess werden Sie im weiteren Verlauf lesen.

 

In unserem Fräsbereich arbeiten wir mit einem Robotersystem von Kuka. Dieser bietet uns hohe Präzision bei großer Flexibilität. Mit unserem Kuka KR60 HA können wir unterschiedliche Materialien verarbeiten, wie zum Beispiel Kunststoffe, Holz, Multiplex oder Leichtmetalle. Unser Fräskopf besteht aus einer kompakten Hochfrequenzspindel, welche uns Geschwindigkeiten bis 60.000 rpm erlaubt. Durch den schlanken Aufbau der Spindel und die Möglichkeit relativ lange Fräser zu verwenden, können wir auch komplexere Strukturen fräsen. Zur Kühlung der Frästeile verwenden wir ausschließlich Druckluft. Dadurch haben wir die Möglichkeit auch feuchtigkeitsempfindliche Materialien zu bearbeiten.

Durch unsere weit gefasste Aufstellung im Prototyping und unser umfassendes Know-How bieten wir nicht nur die Dienstleistung Fräsen an, sondern können auch alle angrenzenden Arbeiten vollziehen. So haben wir durch unsere Fähigkeiten im Reverse Engineering und 3D Scan auch die Möglichkeit defekte oder nicht digitalisierte Objekte zu konstruieren oder zu scannen, um so einen digitalen Zwilling zu erzeugen. Mit diesem lässt sich dann die geeignete Bearbeitungsstrategie berechnen und die Fahrwege analysieren und optimieren. Wir können dabei Strategien auf Basis unterschiedlicher Anzahl von Bearbeitungsachsen umsetzen. Hierbei nutzen wir unsere Möglichkeit der Roboterprogrammierung, um den Maschinencode von 3-Achsen oder 5-Achsen auf unser 6-Achsen System umzusetzen.

Diese Fähigkeit der Roboterprogrammierung kann auch unabhängig von Fräsen in Anspruch genommen werden, so programmieren wir unter anderem auch bereits vorhandene Industriesysteme und passen diese auf neue Arbeiten an oder aktualisieren Ihr Programm für die Nutzung neuer Werkzeuge. Die Roboterprogrammierung erfolgt dabei mit Fahrweganalyse, Kollisionsprüfung und Weg-Zeit-Optimierung. So können wir alte Prozesse aktualisieren und neue Prozesse komplett von Grund auf programmieren. Dabei sind wir nicht an einen bestimmten Hersteller gebunden, da wir eine Systemübergreifende Plattform nutzen. Wir können sowohl die gängigen Hersteller wie Kuka, ABB, Stäubli, Fanuc, UR oder Yaskawa programmieren, als auch nicht so bekannte Systeme wie OTC.

Auch sind wir behilflich bei der Umsetzung Ihrer eigenen Automatisierung. Falls Sie bereits einen Prozess identifiziert haben, welcher mittels Robotik automatisiert werden könnte, dann haben wir nicht nur die Möglichkeit diesen Prozess zu programmieren, sondern können Ihnen auch aus unserem Lager ein System dafür zusammenstellen und zum Test vermieten. So können Sie sich ein Bild davon machen, ob Ihre geplante Automation den Anforderungen entspricht, bevor eine große Investition getätigt wird. Hierzu haben wir Zugriff auf Roboter der Marken Yaskawa, Kuka und ABB.

 

Technische Daten zum Fräsen

Maschinendaten :                    Kuka Kr60 HA                                                                                                                                          Genauigkeit bis +-0,1mm                                                                                                                        Verfahrwege 2.500mm x 1.500mm x 1.000mm                                                                                      Freiheitsgrade 6                                                                                                                                      Bauteilkühlung Luft                                                                                                                                  Materialien Holz, Kunststoffe, Multiplex, Leichtmetalle                                                                      Nachbearbeitung Lackierung, Beschichtung, Schleifen

Automatisierungsanwendungen :                                                                                                                                   Fräsen, Polieren, Schleifen, Lackieren, Schneiden, Schweißen, Pick&Place

 

Protowerk4D – Ihr Problemlöser in Magdeburg

Sie haben eine Idee? Wir helfen Ihnen bei der Umsetzung! Zu unseren Kunden zählen Endverbraucher ebenso wie Kleinunternehmen und Industrie.

Sie sind sich nicht sicher ob wir der richtige Partner für Sie sind? Gerne können wir in einem persönlichen Gespräch Ihr Projekt einordnen und für die Umsetzbarkeit bei uns im Haus bewerten. Dazu rufen Sie uns einfach an oder schreiben uns eine Email.

Kundenfeedback

„Für uns war ProtoWerk4D GmbH ein Glücksgriff. Wir benötigten lediglich ein einzelnes Bauteil gefräst und unsere sonstigen Partner haben auf Grund der geringen Umsatzerwartung entweder abgesagt oder immense Aufschläge verlangt. Bei ProtoWerk4D wurde unser Anliegen qualifiziert, validiert und kalkuliert. So erhielten wir unser gewünschten Bauteil zu einem fairen Preis und mit einer top Beratung. Vielen Dank!“

Kontaktformular

15 + 7 =

Andres Eichel

Geschäftsführer

Alt Salbke 6 bis 10

39122 Magdeburg

Mobil: 0176 32 89 66 33

Festnetz: 039205 320 348

Projekt 1

Digitalisierung und Automatisierung der Produktion von 3D-Targets 

Zeitraum: 01.05.2020 – 30.04.2021

Projekt 2

Digitalisierung und Automatisierung des Modell- und Formbaus

Zeitraum: 10.03.2020 – 31.12.2020

Projekt 3

Weiterbildung Fachingenieur Energie

Zeitraum: 03.09.2021 – 28.02.2022

  Diese Projekte wurden gefördert von: